Freitag, 3. Juni 2011

Bunt gemischt

...ist momentan mein Leben!
Wie im Garten, wo eigentlich durch die wahnsinnige Dürre hier in Rheinhessen alles zu früh und durcheinander blüht - selbst die ersten Herbstastern öffnen schon ihre Blüten - die meisten Rosen haben die erste Blüte hinter sich - oh jeh....das wird ein früher Herbst werden - jedenfalls im Garten.
Veilcheblau ist schon fast wieder am Verblühen - leider!
Das Band der blauen und weissen Glockenblumen lässt sich immer schwierig fotografieren - schaut Euch mal das riesige Blatt der Hosta an - eine XXL.....:o))
Mein Sonntagsprojekt ist wieder "aufgelebt" worden - ich bin als Küchenfee in einer Strausswirtschaft tätig und da kann ich mich wie auch schon in vergangenen Jahren
kreativ austoben - Bilder vom leiblichen Wohl werde ich das nächste mal posten.
Auch meine Stricklaune wird bedient....ein paar Babybootjes für einen kleinen jungen Mann zur Taufe.....:o))...Gott was kleine Füsschen!
Nun habt alle ein frohes, nicht zu gewitterträchtiges vergnügtes Wochenende.
Akaleia
P.S. Stop - das wichtigste hätte ich beinahe vergessen...mein "doppeltes Lottchen" ist mit der Fussball-Mannschaft Pokalsieger geworden - und ein Spiel in einem "richtige grossen" Stadion- uih.... das war für alle aufregend!
Herzlichen Glückwunsch!
P.S. Und bevor ihr mich alle drauf ansprecht - in diesem Outfit und der gleichen Frisur habe ich auch meine Probleme - auf die Entfernung...:o)))

Kommentare:

  1. Wunderschön Deine Blütenfotos. Ja bei uns blüht alles mind. 3 Wochen früher und beinahe kein Regen. Hei, das wird Wucher-Gemüsepreise geben. Gratulation an Deine Lottchen. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Das sind deine Zwillinge - dann herzlichen Glückwunsch den Beiden und der Mannschaft. Oder sagt man da "Frau"-Schaft? Die Frage nach dem, was in den nächsten Monaten noch blühen soll, die muss man sich wirklich allmählich stellen. Auch hier blüht und verblüht bereits der Sommerflor - Herbstastern allerdings noch keine. Habe gerade gelesen, dass Hessen von allen Bundesländern den trockensten Mai hatte.
    Lieben Gruß
    Elke (MainZauber)

    AntwortenLöschen
  3. Einen herzlichen Glückwunsch den Mädels!

    Doch, die Hostas sind auch hier riesengroß und alles verblüht schrecklich schnell. Ich finde es sehr schade. Hätt das gerne länger genossen!

    Die Schühchen sind ja niedlich. Und freilich, dich kann ich mir gut als Wirtin vorstellen!

    Lieben Gruss zum WE, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Ui, herzlichen Glückwunsch zum Pokalsieg. Hach, da war die Freude sicher riesig, vor allem in solch einem Stadion zu spielen, super.
    Wir sind zur Zeit auch jeden Abend am gießen. Hier ist alles so trocken... super schöne Bilder.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Erst Mal herzlichen Glückwunsch zum Pokalsieg deinem doppelten Lottchen. Das war sicher eine große Sache.
    Ich wüsste gern, wie die kleinen Blumen unter dem Hornveilchenbild heißen. Ich meine diese kleinen, dunkelroten Blüten.
    Ein schönes Wochenende wünscht Anette

    AntwortenLöschen
  6. Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum Sieg der doppelten Lottchen!

    Hier wächst im Moment auch alles ziemlich unorthodox durcheinander, aber blühend e Astern gibt es noch keine. Höchstens welche mit Mehltau, so schlimm wie dieses Jahr war es noch nie. Bin mal gespannt was uns das Gartenjahr noch für Überraschungen bereit hält, vielleicht Schnee im Oktober? :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch!!
    Das Bild von der Veilchenblau gefällt mir besonders gut!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Birgit, wirklich ein Doppeltes Lottchen...wie wunderschön und dann noch so ein wichtiger Sieg....große Klasse, dass Mädels in der Zwischenzeit anerkannterweise sich so sehr für Fussball interessieren. Wir haben ja die FFWM im eigenen Land und auch Spiele hier in unserer Stadt.
    Wir immer Dir einen LG
    Aber: Diesmal nur die Annemarie - Aiko spielt mit Herrchen im Garten ;-)) - kein Fussball!

    AntwortenLöschen