Freitag, 16. Oktober 2009

Herbstimpressionen

Gärtner, laß die Blätter liegen,
Die jetzt über die Erde rollen
Und die müde von der Reise
Sich zur Ruhe legen wollen.

Wie sie gelb und braun geworden-
Und der Reif an ihrem Rande-
Ruhn sie, tote Sommervögel,
Auf dem dunkelroten Sande.

Sieh, sie wollen deinem rauhen
Besen sich nur ungern fügen;
Du vermagst des Winters Nahen
Doch nicht recht hinwegzulügen.

Heinrich Lersch


Da ich so viele digitale Bilder besitze habe ich ein paar Herbstimpressionen der letzten 4 Jahre zusammengestellt.

Herbst 2006
Herbst 2007
Herbst 2008
Herbst 2009

Der Herbst ist dieses Jahr nicht so wärmend und golden wie in den vergangenen - der erste Frost war bereits die Tage bei uns. Ich hatte mir beim letzten Posting meine Farben zerschossen - nun ist alles wieder gerichtet - dank meinem wunderbaren "Informatik-Schwiegersohn".
LG an Alle
Akaleia, die ab Montag für 3 Tage in Paris weilt.



Kommentare:

  1. So liebe ich den Herbst, doch im Moment zeigt er sich ja mehr von seiner ungemütlichen Seite!

    Viel Spaß in Paris bei hoffentlich besserem Wetter

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. ich mag vor allem die berauschenden Farben des Herbstes -
    deine Impressionen gefallen mir sehr gut - ganz angetan bin ich von deinen verschiedenen schönen Semperviren - tolle Arten hast du -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Herbstimpressionen, da sollte sich das aktuelle Wetter mal ein Beispiel dran nehmen!
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in Paris und freue mich auf viele schöne Fotos und Berichte!
    Bon voyage, liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Deine schönen Herbstausschnitte lassen mich fast vergessen, dass der Herbst sich bisher doch eher von seiner trüben Seite zeigte.
    Liebe Grüße
    Mrs.Mauritio

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe diese liebevollen Zusammenstellungen. Sehr schöne Herbstcollagen! Bei uns hat er sich auch nur ganz kurz blicken lassen in diesem Jahr.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen