Mittwoch, 29. Januar 2014

Entschleunigt

...wurde ich bei unserem kurzen Ausflug ins
Schneefall, auch  Kaiserwetter,  Natur pur, reine Luft und 
gutes Essen, all dies machten diese 4 Tage unvergeßlich.
Genächtigt haben wir in einem 300 Jahre alten Bauernhof,mit Milchkühen und Federvieh.
Familie Huber im Unterjoch waren wirklich eine gute und zudem herzlich gastfreundschaftliche Adresse.
 Nur mal die Nase den Sonnenstrahlen entgegen strecken... einfach wunderbar!
Zuhause läuft dieses Projekt auf Hochtouren...:) ich halte Euch auf dem laufenden.
Herauskommen sollen diese da: Sundheimer Hühner
eine auf der Roten Liste stehende Hühnerrasse.
Wir sind mal alle sehr gespannt.
Dieser ältere Herr macht sich übrigens in vielerlei Hinsicht nützlich:
Krankenpfleger, Wärmekissen, Aufpasser und Oberschmuser... :)..und natürlich als Couchpotato.
 In diesem Sinne, lasst Euch vom Vogelgezwitscher und ein paar Sonnenstrahlen verwöhnen - hier in Rheinhessen ist es nämlich fast Vorfrühling! (Und wehe dem der bleibt nicht!!!)
Akaleia

Kommentare:

  1. Einfach herrlich! Da glaube ich Dir gern, dass Dir dort das Herz aufgegangen ist!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Moni

    P.S. Dein neuer Header gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Oh was sind das denn schon wieder für wunderbare Bilder...der Header...zum in den Bildschirm beißen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Birgit, ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar. Euer Ausflug war sicher wunderschön. Die Bilder sprechen für sich. Die Muhkuh ist herzig und der Kuschelhund sicher unersetzlich. Ich habe Dein letztes Post sehr intensiv gelesen und viel drüber nachgedacht. Es hat mich sehr berührt.

    Ich grüße Dich von Herzen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Die herrlichen Aufnahmen (diese Farben!) lassen ein Stückchen von dem erahnen, was du dort genießen konntest.
    Auf das Nachwuchs-Projekt bin ich sehr gespannt. Mann und Kinder hatten hier vor ein paar Jahren einen kleinen Brutkasten selbst gebaut und regelmäßig die Eier gedreht, doch leider ist nichts ausgeschlüpft. Euer Vorhaben sieht da doch weitaus professioneller aus.
    Lieben Gruß,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Birgit, diese Tage gönne ich Dir von Herzen und die Bilder davon incl. der Couchszenen….herrlich - wunderbar und natürlich warten wir sehnsüchtig auf den Frühling.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  6. Birgit - wie schön! Das hätte mir auch gefallen. Auf die Hühner bin ich gespannt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Unterjoch kenne ich, da waren wir mal ganz in der Nähe zum Ski laufen. Das ist schon eine schöne Gegend, nur den Allgäuer Dialekt finde ich zum davonlaufen :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  8. Dein Header ist toll!
    Und deine Entschleunigungs-Tage sehen herrlich aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbare Bilder, wie immer sehr inspirierend :-) Liebe Birgit, Dein letztes Post hat mich sehr berührt und ich hab' sehr lange darüber nachgedacht.

    Dank Dir für die lieben Worte
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Oh,da bin ich mal gespannt auf die Hühner!Meine Mutter hatte 2 Riesenviecher,die wohnten in der Hundehütte!Und liefen durch den Garten und klauten uns unsere Brötchen vom Tisch...LGKatja

    AntwortenLöschen
  11. oh, Brutapparat??? Das finde ich ja sehr spannend! Wann erfahren wir Näheres? Und Sundheimer sind klasse, bin ich auch mal drumrumgeschlichen... Ich denke darüber nach, mir mal Bruteier schicken zu lassen, die ich dann einer Glucke unterschiebe, aber mit Apparat wärs vermutlich unkomplizierter. Aber wer erzieht die Kleinen dann????

    AntwortenLöschen
  12. Schön ist es, das Allgäu! Dort kann man sich vortrefflich erholen. Das muss ich wissen, denn ich wohne ja keine Autostunde entfernt. Hast du sehr schön bildlich eingefangen.

    Tja, und sonst mochte ich natürlich diesen älteren Krankenpfleger gerne! Muss er doch in seinem Alter noch arbeiten.

    Und auf deine Hühner bin ich ehrlich sehr gespannt!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Schön ist es, das Allgäu! Dort kann man sich vortrefflich erholen. Das muss ich wissen, denn ich wohne ja keine Autostunde entfernt. Hast du sehr schön bildlich eingefangen.

    Tja, und sonst mochte ich natürlich diesen älteren Krankenpfleger gerne! Muss er doch in seinem Alter noch arbeiten.

    Und auf deine Hühner bin ich ehrlich sehr gespannt!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Sehr "amächelig" deine Erinnerungsbilder!
    Konnte den Link mit eurem Projekt zwar nicht öffnen, denke aber, dass du am Brüten bist ;-)
    Viel Glück und Freude mit den Kleinen... unser Glodhüänli sitzt übrigens im Kuhstall und hat sturen den ICHLIEBEBIBISTUNNELBLICK!
    Herzliche Grüsse und heb's fein Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Herrliche Bilder von großartiger Landschaft. Ja, dort lässt es sich gut angehen während ein paar Ferientage.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Bilder. Ja, der Winter kann mir gestohlen bleiben, ich hoffe auf den Frühling. Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
  17. erstaunlich, diese Berge sehen so einladend aus. Ich wünschte, ich könnte dort sein. Ich mag den Teil, wo Sie verbrachte Zeit leben mit Milchkühen! Wie ich wünschte, Rohmilch zu trinken

    AntwortenLöschen