Samstag, 28. April 2012

Frühsommer ??


Nun ist es mit einmal "Frühsommer" geworden - jedenfalls von den Temperaturen.
Na ja, ob das immer so extrem sein muss, ist ja die Frage...aber  satte 28 Grad und eine subtropische Feuchte ist mir eindeutig zu viel.
Immerhin wächst und gedeiht und blüht alles großartig!
Der erste Salat wurde andächtig verspeist, mit all den herrlichen Kräutern und den ersten Radischen
Ein Genuss!

...die I. Nana blühen um die Wette...
..auch die Sempers legen täglich zu...
...die Tulpe Shirley zeigt  ihre absolute Schönheit...aber auch der Flieder und das sich in Arbeit befindliche Babyschlafsäckchen aus Baby Alapaca von Drops - wie zart das wird.
und zum Cafe gab es ein paar Rharbarber-Cranberries-weiße Schokolade- Muffins
 - verspeist im Senkgarten, da war es angenehm kühl!



Muffinrezept in bewährter Form -easy going -  immer gerade nach Zutaten (die noch im Schrank sind) und Saison der Früchte zusammen gemischt:

Für 6 Muffins:
140 gr Mehl (ich nehme immer 1050 Mehl)
1 Tl. Backpulver
1/4 Tl. Natron...zusammen mischen....
dann darin Früchte nach Wahl, dazu passend ungefähr 60 gr Nüsse /und oder Schokolade
ich habe heute weiße Schokolade genommen, frischen Rhabarber geputzt und  in kleine Stückchen geschnitten , dann noch Cranberries (ich hatte welche mit einem Hauch Meersalz)Mandeln hätten auch gepasst hatte ich aber nicht mehr.. :)
In einem anderen Gefäß:
1 Ei verschlagen (am besten Holzlöffel) dazu
70 gr braunen Zucker (oder auch Rohrohrzucker)
eventuell Vanille
40 ml Öl
100 ml Buttermilch
alles leicht verrühren und dann die festen Zutaten zugeben und unterheben.
In Muffinsförmchen in ein Muffinsblech geben und im vorgeheizten Ofen bei  180 Grad 20 Minuten backen.
Falls ihr wollt könnt ihr noch ein Icing drüber geben, z. B,. etwas weiche Butter mit Puderzucker und Zitronensaft/oder Limette/Schale verrühren - das ist Geschmacksache

Somit geniesst die warmen Tage und wer es mag, startet in den Mai mit einem flotten Tänzchen  :)
Akaleia

Kommentare:

  1. Also mir ist das eindeutig zu heiß und den Pflanzen anscheinend auch! Einige Bäume sind noch nicht so richtig entblättert und so fehlt vielen Stauden der nötige Schatten. Aber was soll's, wenn es ständig regnen würde, wäre es uns auch nicht recht :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt eigentlich gar keine Übergangszeit mehr. Immer gleich so heiße Temperaturen, von ganz kühl auf ganz heiß. So toll ist das auch nicht.

    Kühl war gut, denn da hielten die Tulpen länger. Wärmer ist gut für den Salat, den können wir auch gleich essen.

    Danke für das tolle Rezept!

    Schönes WE, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. wo ist der Sommer ?? hier im Norden ist es noch eisig, 10° hatten wir heute nur mit warmer Jacke war es zu ertragen
    morgen soll ich mit das Boot streichen, da gibt es Skiunterwäsche an!!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. WAS? schon Salat? Ich hab gerade bescheiden meine Tomatensamen gesät, mit der ersten Sonne. Beim Garteln bin ich echt noch hilfsbedürftig.

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie herrlich es bei Dir aussieht! Ich kann es kaum erwarten, meinen Garten zu sehen, aber es sind noch ein paar Tage bis dahin...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder, einfach traumhaft dein Garten. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Na, meine Liebe hast du drangedacht?
    Heute endlich ist Walpurgisnacht!!
    Bald bin ich nicht mehr allein
    denn heut Nacht bei Mondenschein
    mach ich mich wieder auf die Reise
    und zwar auf ganz besondere Weise
    nach einem Besenritt steht mir der Sinn
    weil ich ja deine Stadthex bin.
    Im Gepäck Fotos aus der ganzen Welt
    weils deine Reisehex nie lang zu Hause hält…
    Nein, nein, ich vergess es nicht
    ich hab ja noch eine besondere Pflicht,
    wenn wir gemeinsam am Feuer tanzen und singen
    Wird dir deine Vokabelhex noch ein paar bairische Wörter beibringen.

    Hui hui hex hex… ich wünsch dir eine schöne Nacht…
    Sei vorsichtig und geb auf dich acht;-))

    Gaaaaaaanz liebe Grüße deine Hexe URSCHULA

    AntwortenLöschen
  8. So ein schönes Gemüsebeet, so ordentlich und sauber. Und diese Tulpen, solche habe ich noch nie gesehen, wirklich schön hast Du es.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Birgit,
    dein Garten sieht wunderschön aus, vor allem das Gemüsebeet hat es mir angetan. Einfach perfekt gestaltet!
    Sieht super aus :o)
    Dei alten Weinkisten sind toll.
    Und das Muffin Rezept hab ich mir gerade ausgedruckt. Danke schön.
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. Dein Muffinrezept macht neugierig, die Mischung Rhabarber mit weisser Schokolade ist speziell (ich liebe Rhabarber UND weisse Schokolade!). Dein Gemüsegarten ist ja richtig "stylish", sieht toll aus. Gerne hätte ich wieder so warme Tage, wie wir sie auch für ganz kurze Zeit hatten, denn jetzt ist es wieder merklich kühler und das launische Aprilwetter hat sich zurückgemeldet.
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen