Montag, 18. April 2011

Morgenstund...

..hat wirklich Gold im Mund......es ist für mich die schönste Uhrzeit am Tage.
Gerade im Frühling (eigentlich haben wir ja die Tage schon Frühsommertemperaturen) geniesse ich diese stillen, mit Vogelgezwitscher durchzogene Stunde am meisten. Herrlich!
Mein erster Kaffe "gehört nur mir" alleine in der momentan überbordenden Natur.
Die ersten Irisse zeigen ihre Schönheit
Und das entstand aus alten Weinkisten - mein Treppenaufgangsregal..::o)) eine gute Ablage für Hostas und Co..:o))
Handarbeitstechnisch könnte der Tag für mich 24 Stunden haben - ich hätte 1000 Projekte zu stricken....:o)) und es gibt so viel was ich in den nächsten Wochen und Monaten fertigen möchte - ob dazu die Zeit reicht?...Grübel.......
Bei der lieben Susa konnte ich mal wieder nicht wiederstehen und da ich den Magretha schon längst mal stricken wollte....hat es gepasst..:o))

Ich wünsche Euch eine frohe, sonnendurchflutende Woche und noch stressfreie Vorbereitungen für`s bevorstehende Osterfest.
Akaleia

Kommentare:

  1. Genau so halte ich das auch, morgens ist meine Zeit, ich mag das ganz besonders!

    Nun bin ich eben über Susa und Magretha abgekommen und dann wieder hierher.

    Eine ganz klasse Idee, das mit den alten Weinkisten. Du weißt schon, was das nächste Projekt des Signores sein wird!

    Ich wünsche dir eine ganz schöne Woche und schick dir einen lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Traumhafte Bilder aus dem Garten! Ich genieße die schönen Tage gerade sehr, ich habe Urlaub und kann den ganzen Tag sähen und gießen und gut zureden....

    Schöne Ostern wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, früh morgens draussen sitzen können, einen Kaffee oder Tee ganz alleine genießen - traumhaft. Wir haben zwar "nur" eine Terrasse, aber auch da lässt es sich recht gut in diesen Frühjahrstagen genießen. Dein Magrathea ist wunderschön.
    Liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen
  4. Im Moment ist der Morgen wirklich wunderschön, vor allem, weil es gegen Mittag auf unserer Terrasse schon wieder zu warm wird. Dabei ist es erst April!
    Ich wünsche dir schöne Ostern!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag die frühen Stunden auch so, alles liegt noch vor uns, die Vögel beginnen auch ihren Tag, die Natur erwacht im Morgentau, herrlich...
    Ganz herzlich Anett

    AntwortenLöschen
  6. Morgenstund hat Gold im Mund, an diesem Spruch hängt schon viel Wahres. Ich mag diese Zeit auch sehr gerne, Dein Garten schaut sehr hübsch aus, wunderschöne Bilder.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birgit,

    die Natur bricht auf und es blüht und grünt an allen Ecken und Enden...zum Genießen!
    Deine hübschen Collagen zeigen es ganz deutlich, sie gefallen mir sehr, Margreta dazu

    ganz bezaubernd.

    Dir und deinen Lieben schon heute
    ein frohes Osterfest!

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. So mag ich es auch gerne, ein Kaffee morgens im Garten inmitten der Natur, ein wunderbarer Tagesanfang.
    Die Weinkistenregale sind super. und dein Tuch aus der tollen Wolle gefällt mir auch sehr gut.
    Schöne Osterfeiertag für dich, liebe Birgit,
    genieß die Tag
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Birgit, wunderschöne Impression ausgesprochen einladend :-) Ich sitze hier gerade in einer sehr schönen Stadtwohnung in Nizza und daddel ein bisschen. Gestern sind wir hier wohlbehalten angekommen und nach einem 1. Spaziergang, Frühstück und ein 2. Käffchen mit Laptop werden wir uns gleich mal auf die Socken machen und die schöne Stadt erkunden.
    Dein Magrathea ist ne Wucht. Ich hab mir hier ein 350 m/100 g Garn von Dornröschen mitgebracht, meinst Du das reicht. Ich finde das Tuch so toll ich würd's sofort auch stricken.
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen