Dienstag, 30. November 2010

Hundeglück

Unser dritter Hund kommt ja aus Griechenland - eigentlich müsste man annehmen, sie würde Schnee und Kälte verabscheuen - aber im Gegenteil: Sie liebt ihn!
Wie eine kleine Schneefräse jagt sie durch den Schnee und ergötzt sich an den auseinanderstäubenden Schneeflocken.
Und bei uns kam tatsächlich auch Schnee an.....Glück für Minie!
Meinen Sohn haben wir dieses Jahr im Plätzchenbacken unterstützt - nein eher anders herum gesagt - als Dankeschön an frohe Gäste zum Mitnehmen hat er sich "Mutter´s Plätzchen" gewünscht - und da war dann "Kampfbacken! angesagt...::o))
1200 Stück! Wir waren fleissig! Lübecker Marzipanmakronen, Husarenbusserl, Spritzgebackenes und Caipirinhaplätzchen......hmmmmmmmm......
Dafür gab es auch aber auch noch was leckeres zum Schmausen.......
Ich wünsche Euch noch eine gute, nicht allzu schneelastige Woche!
LG
Akaleia

Kommentare:

  1. Kampfbacken! Das ist bei 1200 Stück wirklich der passende Ausdruck :-)
    Viel Sapß noch mit eurer "Schneefräse"

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Ähnlich gebärdet sich bei uns hier der rote Kater, Kater W. hat Angst um seine zartrosa Pfötchen und schüttelt sich. Schön, dass Minie bei euch ein Zuhause gefunden hat.

    Ja,und 1200 Plätzchen, da kann man nur Kampfbacken. Aber, es sieht richtig toll aus! Und anschließend brauche ich auch immer was Salziges! Das ja bei dir sehr hübsch angerichtet ist.

    Ich wünsch dir eine ganz schöne Adventszeit mit einem lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. wow 1200 Plätzchen!!!
    Da hast du dir dein Essen aber hart erarbeiten müssen ;0)
    GlG Bianca

    AntwortenLöschen
  4. 1200 !!!!!! Plätzchen? Kannst Du denn jetzt überhaupt noch welche sehen, geschweige denn essen? Ich habs immer noch nicht geschafft, ein einziges zu backen, aber das kommt noch.
    Ich muss gestehen, mehr Appetit als die Plätzchen macht mir aber das Schmankerl auf dem letzten Bild, da könnte ich jetzt gerade mal reinbeissen. Du musst mir noch mal sagen, wo es dieses leckere Essen gibt, vielleicht sehen wir uns ja am 11.?
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni, Du wirst es kaum glauben von diesen habe ich kein einziges zu Hause - und selbst gebacken habe ich bis jetzt nur ein paar für mich, zuckerfrei und vollwertig...:o))
    Das war übrigens eine Gemüselasagne mit Salzmandeln und diversen anderen Nüssen...lecker! GS hatte es an dem morgen noch schnell für die Wochenkarte gekocht.
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Kaum zu glauben, so viele Kekse, ich habe gerade mal eine Portion Vanillekipferl und ein paar Lebkuchen gebacken, alles andere lass ich mir auch von meiner Mama schenken :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Ich wußte gar nicht, dass es einen dritten Hund gibt! Mir reicht meine Kampfkatze schon und die andere, die jeden morgen einen Tanz aufführt! ;)
    Ich bewundere deine Durchhaltekraft beim Plätzchenbacken, sie sehen sehr lecker aus!

    Al

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja umwerfend lecker aus!
    Vor allem das letzte Bild - wie im 3-Sterne-Restaurant!
    Ich bin zum Plätzchenbacken meist zu faul, muss ich gestehen, aber Apfelkuchen steht mal wieder an, wir haben noch so viele Äpfel.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Mein Katerchen ist auch wie verrückt durch den Schnee getollt. Nur heute, mit dem eisigen Wind, mochte er lieber im Kinderzimmer schlafen.

    Liebe Grüße

    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. WOW!!! so viele Plätzchen... das ist ja der reinste Marathon!!!
    Habe mich gleich mal zum Gegenbesuch entschieden... schön wieder mal jemaden kennenzulernen...
    Euer Schmaus sieht super lecker aus... und obendrauf mit Chilifäden... mmmhhhh....
    Liebe Grüße, Ursula

    AntwortenLöschen
  11. huiiii, das ist ja alles seeehr lecker!!! Kampfbacken und Caipirina-Kekse..hm, schön.


    Danke für Deinen Link zu mir...
    liebe Grüße marta

    AntwortenLöschen
  12. Ooooh, eure Minie ist ja süüüüüüüüß, welch eine Freude - Sheila liebt Schnee auch sehr!!!!!! Und so lecker sieht´s bei dir aus........da bekomm ich gleich Appetit ;))!!!!! Ein himmlisches Adventswochenende und gaaaaaanz liebe Grüße,

    herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Hunde.. Oft nehme ich von unseren Nachbarn einen Hund zum Wandern mit.
    Unser Kater Maximus sieht diese Vierbeinern mit grossem Misstrauen an. Man weiss ja nicht,was die machen, denkt er.
    Wer isst wohl die ganzen Plätzchen?
    Ich betrachte sie aus der Ferne und da haben sie keine Kalorien:)
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren zweiten Adventssonntag. Ganz viele herzliche Grüße,
    Gisela.

    AntwortenLöschen
  14. Hund glücklich, Sohn glücklich und die Bäckerin zufrieden.

    Schöne Adventzeit.

    Gruss Hartmut

    AntwortenLöschen
  15. Hallo du Backfee,

    schau doch mal auf meinem Blog!

    Lieben Nikolausgruß,
    Susa

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Birgit, einfach nur köstlich, was ich da erschnüffele und wie ich sehe, sind es gar Herrchens Lieblingsplätzchen - denn für Spritzgebäck (das ganz normale) läßt er alles stehn. Die müssen jedes Jahr auf´s neue für ihn gebacken werden. Dazu Weihnachststollen - das ist Tradition.
    Aber diese Leckerreien so als Gemeinschaftswerk zu zaubern, finde ich einfach wunderbar.
    Wäre gerne auch von der sehr gut aussehenden Lasagne "verführt" worden. Übrigens - Dein "Dritter Hund" ist ja ein richtige Schönheit.
    Einen schönen Abend.
    Wuff und LG
    Aiko und sein Frauchen

    AntwortenLöschen