Montag, 27. September 2010

Voller Freude muss ich feststellen, dass es doch "hier und da" im Bekannten und Freundeskreis zu Familienzuwachs kommt und ich, die ja nun 4 Kinder meiner eigen nennen kann, mich besonders darüber freue. Denn wer versorgt uns Alten mal? Und was wäre das Leben ohne die Lebendigkeit der Familie? Jung bleibt man tatsächlich durch seine Kinder und hoffentlich auch mal Enkelkinder! Das ist so!

Daher habe ich auch mit Freude einige kleine Accessoires fertiggestellt die nun bald auf die "Postreise" gehen- bei den Babybootjes fehlen noch die Knöpfchen!
Gut, dass ich immer so viele Sockenwollreste habe - da könnten noch ganze Babyarmeen mit ausgestattet werden...:o)))
Auch an eine kleine Baby-Baskenmütze habe ich mich gewagt....hoffentlich sieht sie auf dem Kopf des Mädchens genauso charmant wie auf meiner Blumenvase aus....:o))
Ich wünsche Euch eine herbstlich frohbunte Woche mit viel Sonnenschein.
LG
Akaleia

Kommentare:

  1. Das ist ja ganz arg süss!

    Unbedingt gebe ich dir recht, ohne Kinder ist eine Familie keine Familie! Die gehören einfach dazu! Wir hatten eben wieder das Glück! Ein kleines Enkelmädchen, ganz arg lieb sieht sie aus. Und ihr kleiner, 22 Monate alter Bruder ist auf der Stelle weggeschmolzen. Wir natürlich auch!

    Eine schöne und hoffentlich sonnige Woche, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Birgit, genauuuuuuuuu - was wären wir ohne Familie, wir sind alle echte Familienmenschen und können es gut mit - und untereinander aushalten.
    Deine Handarbeiten aus Anlass eines Babybooms sind wunderschön....ach - noch mal jung sein - so stöhnte gerade Frauchen am Lappentopf....
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Birgit
    Ich bin vollkommen mit dir einverstanden! Bald wird mein zweites Enkelkind geboren, ein Mödchen! Und ich fühle mich total jung, wenn jetzt schon meinem Enkel hinterher renne.
    Ich würde gerne wieder was stricken, hättest du die Anleitungen zu diesen wunderschönen Babybootjes?
    Vielen Dank und liebe Grüsse aus dem Tessin, Südschweiz
    Cinzia
    www.cioccolatamara.splinder.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Akaleia,
    ach deine Babytreterchen sind soooooo süß! Ich bin ja schon in den Genuss deiner Söckchen gekommen. Zuerst dachte ich, das junge Brautpaar wäre schwanger ...

    Bei uns gibt es momentan einen richtigen Baby-Boom. Wahrend ich das hier schreibe, liegt die Tochter meiner Freundin und direkten Nachbarin in den Wehen. Oder es ist schon vorbei und ein neues Leben hat wieder begonnen? Ohhhh, wie ist das spannend!
    Deine Anne

    AntwortenLöschen
  5. Diese Finkchen sind ja süss. Im Moment gibt es auch Zuwachs bei den Kindern unserer Freunde und ich bin fleissig am quilten. Unsere vier eigenen "Kinder" (zwar auch schon erwachsen) haben uns noch nicht zu Grosseltern gemacht....aber das kann sich ja schnell ändern. Aber diese kleinen Schühchen würden mich auch reizen. Hast du vielleicht eine Anleitung dazu? Die erstgezeigten gefallen mir ganz besonders.
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Jung bleibt man durch die Enkelkinder? Dann bleib ich ewig jung - wie du weißt!
    So schöne Schuhe kann ich nicht stricken wie du.

    AL

    AntwortenLöschen
  7. Vielen herzliche Dank Birgit!!!

    LG, Cinzia

    AntwortenLöschen
  8. Wie ♥ig!

    Ich muß auch nochmal ran. Ich hatte das Baby Bobble Hat von Ravelry gemacht, ... aber noch die kleinste Größe, ist noch soooviel zu groß.

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Birgit,

    deine schuehchen sehen ganz bezaubernt aus.Und was gibt es fuer uns frauen schoeneres als wenn ein neues Leben das Licht der welt erblickt.Ich wuensche allen werdenden oder schon geowrdenen Mamas alles gute.

    glg Conny

    AntwortenLöschen