Montag, 25. Mai 2009

Neuzugänge und was das Gärtnerherz noch so erfreut


Im Moment weiß man gar nicht, welche Bilder man zuerst zeigen möchte - denn es blüht alles um die Wette.
Bei uns sind die Tage hochsommerlich Temperaturen angesagt, eigentlich schade, denn die Blüten halten weniger lange.
Als allererstes möchte ich Euch nun den neuen Sonnen-Liege-Platz-Mit-Weinbergsblick zeigen.
Das ist aus der Lücke geworden - da schien mal nicht die Sonne...:o)) (Das Bild wie die Stelle vorher aussah ist unter dem 20.02. anzusehen)
Kisten kann man nie genug haben - ich fand sie alle nach und nach beim Sperrmüll....:o))
Und da ist schon eine meiner Neuzugänge - die wunderschöne Königskerze Jackie
besser kann es farblich nicht harmonieren, oder?
Da steht noch so eine Kiste - man kann so herrlich weitere Dinge darauf abstellen

Alte Stühle sind auch praktisch - da hat sich das Duftwunder Ine niedergelassen, die ich bei "meiner Queen of Green" Astrantia erworben habe
Auch diese Nelke musste mit - zauberhafte Blüten
Dieses Exemplar habe ich mal wieder beim Sperrmüll in unserem Ort gesehen - da musste es zu mir mit, ich wollte schon immer so etwas haben.
Und sieh mal an - Neuzugang Clematis Doctor Penelope - welche so eine schöne Laubfärbung besitzt - passt doch da rein...:o))

Und auch diese Exemplare fanden den Weg zu mir - mein GG sammelte gleich 4 davon auf...:o))
Auch dieser Einsatz eines alten Weckgerätes wurde bepflanzt
Der neue Gast bekam einen Sonnenplatz
Zu guter letzt noch einen meiner schönsten Neuzugänge,
die Anemone leveillei, schaut Euch nur die rauchblauen Staubgefäße an!
und abends wenn sie sich etwas zum Schlafen schließt dann sieht man die zauberhafte bläuliche Färbung auf der Unterseite
In diesem Sinne eine nicht "ganz zu heiße Woche"
LG
Akaleia

Kommentare:

  1. Liebe Akaleia,
    bei deinen Bildern geht mir richtig das Herz auf. Das Licht, das Motiv, die Zusammenstellung - einfach nuuur schön!!!
    Du beschämst mich immer wieder ein bisschen (weiß gar nicht wo ich grad hingucken soll). Die Nelken sind dufte, gelle. Die weiße ungefüllte ist die "Greystone" und wenn die rosa auch von mir ist ist es die Elisabeth (weil du doch auch so gerne Namen zu deinen Pflanzen hast).
    Die Anemone aus Bingen ist wirklich ein Traum. Ich werde sie mir bei dir wohl öfters anschauen müssen (weil ich Dussel sie nicht in den Rucksack gestopft habe, seufz)
    Und die Clematis und der Frosch und und und ...
    Wenn ich wieder mal auf einen Markt gehe, gehe ich mit dir! Weil du siehst so vieles, was mir gar nicht auffällt. Oder sagen wir es anders: in deinem Garten wirkt alles sooo viel schöner, als im Verkaufsregal.
    Wünsch dir heute eine sturmfreie Bude.
    A.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,

    schön, dass wir uns gefunden haben, durch deinen lieben Kommentar!

    Herzlichen Dank dafür und auch für deinen wunderbaren Gartenbilder und blühenden Eindrücke aus deinem Refugium!

    Wünsche dir einen grandiosen Sommer
    und schicke herzliche Grüße

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Im Moment weiss man wirklich nicht was man zuerst digifieren soll, den Garten oder die ganzen Neuzugänge!:-)
    Zum Glück ist die Hitze vorbei und Unwetter haben wir bis jetzt auch nichts abbekommen.
    Bei deinen Fundstücken ist auch das eine oder andere dabei das ich gut integrieren könnte, lach!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. All so beautiful!! Is that blue flower climbing the left bottom of the trellis in first pic, a rose or clematis...? It's beautiful, & I love how you used the bird bath as a dish garden with succulents~how clever!:)
    The beautiful flower in last two pics~is that a passion flower vine? I've always wanted to grow one! Your garden is beautiful and you have inspired me~to do something diffrent in one of my old bird baths!
    Thanks for sharing ~another wonderful post!
    Cat

    AntwortenLöschen
  5. Akaleia, Dein Garten wird immer noch schöner. (obwohl ich ihn schon, als ich ihn das allererste Mal sah, total begegeistert war). Du schaffst es, dort so ein tolle Athmospäre reinzubringen und seit auch noch die Farbe des Hauses stimmt, wirkt es auf mich immer wie Urlaub im Süden! Ich merke, es wird wirklich Zeit, dass ich mal wieder nach Rheinhessen fahre!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Akaleia, habe mich über deinen Kommentar sehr gefreut. Ich lese eigentlich schon seit Beginn deines Blogs bei dir, immer über den Weg Astrantia. Den Weg hab jetzt endlich verkürzt .. smile.
    Falls du mal wieder in meiner Nähe sein solltest, du bist herzlich willkommen. Ich bin überzeugt davon, wir würden uns auf Anhieb verstehen. Jetzt weiß ich endlich was ich mit meinen Kessel-Einsätzen mach ...
    Die Königskerze ist ein Gedicht und Nelken liebe ich über alles.
    Ein rheinhessischer Gartenausflug zu den geöffneten Gartentüren steht übrigens auf meiner Wunschliste.
    Dir eine gute Zeit
    liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder sind einfach nur zum Genießen, ganz wunderbar, die Farben ganz exquisit, kann mich gar nicht losreißen.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  8. Ob du wohl hie und da auch Zeit findest in deiner gemütlich eingerichteten Liegeecke? Ich wünsche es dir jedenfalls! Du hast wirklich das Flair für das passende Behältnis für deine schönen Pflanzen. Es sieht so aus, als müssten sie einfach mit in deinen Garten kommen von deinen Marktbesuchen ;-) !!
    Sonnige Pfingsttage und liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, ich bin hier auch ein "Neuzugang" und habe ein bißchen geschmökert. Dein Gartenplatzerl hat es mir angetan - ich denke an Kopie!

    Liebe Grüße aus dem Salzkammergut

    AntwortenLöschen