Dienstag, 5. Februar 2013

Klare Vorfreude

Laut Wetterbericht fast ein wenig zu früh gefreut -aber beim täglichen Rundgang durch den Garten entdeckt man doch mehr und mehr das kommende Frühjahr.

Er harrt ja immer der Dinge die da kommen - 
schon ein wenig in die Jahre gekommen, aber dennoch verläßlich .


Die Moose legen gerade kräftig zu. Ich weiß, in den Töpfen der Semperviven ist das nicht gerade ideal, aber  noch lasse ich sie, denn sie gefallen mir sehr in ihrer Fragilität.


 Das immergrüne Carex ist  auch im Winter ein Hingucker.
 Der Austrieb dieser Spiere ist für mich der "Beginn" des Frühlings.
 Keine drei Wochen und sie sieht schon so aus...
 

Der Peasy Nr. 2 ist fertig gworden - Knöpfchen werden noch angenäht, 
dann kann das gute Stück auch mal mit und an dem "Model" fotografiert werden  :)
In diesem Sinne lasst uns auf Licht und Wärme hoffen.
Akaleia

Kommentare:

  1. Mit dem Winter werden wir uns wohl noch eine Weile "herumschlagen" müssen! Aber ein wenig Sonne zwischendurch wäre schon mal nicht schlecht!
    Viele Grüße von
    Margit, die auch schon sehnsüchtig auf den Frühling wartet!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so langsam könnte sich der Winter wirklich verabschieden, besonders die ewig graue Himmel schlägt einem doch ziemlich aufs Gemüt! Aber bis jetzt ist es noch jedes Jahr Frühling geworden, warum sollte es diesmal anders sein? :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. ach, winter wär ja gar nicht so schlimm, wenn in der kälte auch mal öfter die sonne scheinen würde...
    doch bei euch scheint es so etwas wie den golfstrom zu geben, da ist immer alles früher dran.
    wir werden noch öfter von schnee eingedeckt werden...
    liebe grüße vom grauen see
    karin

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Vorfreude!
    Hier liegt gerade wieder alles unter einer weißen Decke...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön frühlingshaft es bei dir schon aussieht. Hier schneit es immer wieder dicke Flocken.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Also, ich finde deinen Garten wundervoll! Der Winter scheint ihm nicht viel anhaben zu können. Toll! Liebe Grüße, Juliane von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann den Frühling kaum abwarten. Seltn war es so schlimm wie in diesem Jahr. Und dabei war es gar nicht so kalt.

    Lars of
    www.weka-gartenhaus-holzprofi24.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde den wahren Winter eigentlich geniessen.... er soll doch jetzt alles geben und sich dann im März April zurückziehen und uns den Frühling geniessen lassen. Wir haben diese Nacht ein Fläumchen erhalten, aber ich glaube es reicht nicht für einen Schneemann, ja nicht einmal für eine zarte Schneefrau!
    Wir haben gerade ein Hündli wie das eure hier zu Besuch... der selbe Blick, der selbe Charme ;)
    Wûnsche dir ein gemütliches Wochenende.... deine Peasy's finde ich ein echter Hingucker!
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Ja, man sieht's und fühlt es : bald ist Frühling ! Wir haben ein wenig Schnee aber schönes Licht ! Toll deine Handarbeit.
    Liebe Grüsse ! P.

    AntwortenLöschen
  10. Ich kanns auch kaum erwarten, dass es endlich wärmer wird. Ich hab ja die Hoffnung, dass nächste Woche der Frühling beginnt. L G aus dem Städle ins Hinterland...

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Birgit, jaaaaaaaaa - ich will diesen kalten Schnee nicht mehr fressen (O-Ton Aiko) und nicht mehr sehn.....aber - es kommt immer noch soviel von oben nach, dabei sind die ersten Blüten - halbwach und möchte endlich Wärme und Sonne spüren. So wie bei Dir und wir wollen doch alle nur das es endlich Frühling wird.....aber noch ist Geduld gefragt und es fällt mir - je älter ich werde - immer schwerer.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen