Dienstag, 20. März 2012

Es ist dieses Licht

...welches nach dem langen Winter die Morgen- und Abendstunden verzaubert.
Der Kontrast zwischen den wundervollen Grün-Gelb Tönen der ersten Frühjahrsblühern und den noch unbelaubten, knorrig wirkenden Bäumen und Sträuchern - er könnte nicht größer sein.
Aber auch andere Wesen nutzen die ersten Sonnenstrahlen :)
Ich kann ja nicht allzu lange ruhig sitzen, daher habe ich den ersten Teil der Beete bepflanzt -
na ja, all das was man schon in die Erde bringen kann.
Knoblauch, Echalotten, Poreee, Möhre, Radieschen etc...also nun heisst es abwarten,
Geduld sollte die Tugend der Gärtnerin sein... :)
Geleistet habe ich mir übrigens noch zwei Kartoffelanzuchtsäcke, (very british) und zudem noch ein Pfirsich-Bäumchen. Ich hoffe so sehr, dass es schon dieses Jahr ein paar Früchte trägt!
Aber am schönsten sind diese Momente.
Kleines Theater der Natur:
Schattenspiele.
Man muss nur manchmal genau hinschauen.
In diesem Sinne habt eine noch frohe und vergnügte Woche - sonnig wird sie dank Harry von ganz alleine!
Akaleia

Kommentare:

  1. Na du hast wenigstens schon einen Liegestuhl im Garten stehen! Unsere fristen noch ein Kellerdasein, aber morgen werde ich sie nach draußen verfrachten.
    Dein neues Gärtchen ist echt nett geworden, hab die Fortschritte ja bei den Rheinhessenmädels verfolgt :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht schon herrlich aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Wünsche Dir auch einen wunderschönen Frühlingsanfang. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Eindrücke von den Morgen- und Abendstunden, Deine Schattenspiele einfach traumhaft.

    Ja, jetzt juckt es mich auch gewaltig in den Fingern, damit ich im Garten weiterkomme und ich kann auch nie so richtig stillsitzen im Garten ...

    Auch Dir eine schöne Restwoche.

    LG
    Petra Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Du hast einen wunderschönen Garten, aber auch bestimmt viel Arbeit.
    Ich glaube dieses Licht das du meinst heißt Zwielicht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Aha, du bist schon weit im Frühling! Heute erst habe ich die Stühle und die Bank auf Vordermann gebracht.

    Wunderschöne Collagen, besonders die letzte gefällt mir!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Oh schön ist es bei dir! Ich möchte mich bei dir für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog bedanken,ich hab mich sehr gefreut!
    Dein Garten sieht wunderschön aus. Ich wünsche dir viele schöne Momente und werde ab jetzt öfters bei dir rein schauen.Liebe Grüsse aus dem Emmental.Pia

    AntwortenLöschen
  8. Welch wunderschöne Bilder... bei dir ist es ja schon richtig zum Gärntern, wundervoll! Ich genieße da mal durchs Bilderschauen mit :)
    Alles liebe. maria

    AntwortenLöschen
  9. Deine Collagen sind einfach immer wieder bezaubernd!!
    Ja Geduld bringt in diesem Fall nicht nur Rosen!!
    Harry übertreibt bei uns richtiggehend (24°)!!! Wir wären schon wieder froh, wenn es regnen würde und fûr die Tiere die im Moment noch im Stall sind, ist es auch zu warm...da bekommen die Kälber gerne die Grippe.... wird Zeit, dass sie auf die Weiden kommen!!!
    Wûnsche dir eine Woche voller Genüsse... vielleicht zwischendurch auch einmal im Liegestuhl ; )
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen