Dienstag, 27. April 2010

Blütenvielfalt

Wer momentan in seinem Garten nicht glücklich ist, ist zu bedauern, denn der April bzw. ja nun auch bald der Mai, lässt dem Gartenmenschen das Herz höher schlagen.
Es vergeht kein Tag an dem sich nicht eine neue Blüte öffnet und man staunend "wie ein Kind vor dem Weihnachtsbaum steht" und diese Wunder der Natur beschauen darf.
Daher auch ein kleiner Streifzug durch meine Gartenteile.
Die Tulpen blühen jetzt um die Wette und die Formen- und Farbenvielfalt ist beeindruckend.
(Hier Shirley und Palästrina)
Die frühblühenden Irisse sind wahre Schönheiten.
Hier die Serenity Prayer von der Gräfin von Zeppelin und die lilienblütige T. White triumphator
Der Frosch sinniert vor dem zauberhaften Anblick der Gänsekresse, seine Füße nehmen ein Thymian-Bad- bald wird dieser zat rosa erblühen.
Auch ein nächtlicher Regenguß kann diesen Blütenschönheiten nichts anhaben.
Hier die Tulpe Happy Generation
Aber auch überall an "meinem Garten-Wegerand" wildet es mal hier und mal da - und ich lasse es zu - denn mein Garten ist naturnah und da darf auch der stinkende Storchenschnabel, der Gundermann, die zauberhaften Gäsneblümchen etc....ruhig wachsen und auch blühen.
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine schöne und sonnige Gartenwoche.
LG
Akaleia

Kommentare:

  1. Ganz tolle Bilder aus deinem Garten.
    Frohes Gärtnern
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Angelika, na - da kommt wirklich Freude auf - beim genauen Hinschaun endecke ich auch immer wieder soviel bekannte - aber auch unbekannte Blüten, die mich einfach froh machen. Klar - die Frostnächte waren übel - dennoch im gleichen Augenblick stürze ich mich auf die anderen blühenden Schönheiten, die ja bei Dir nicht nur zufällig so üppig blühen. Du hast sicher auch sowas wie den grünen Daumen.
    Viel Freude und auf hoffentlich weitere solch´ traumhafte Bilder.
    Wuff und LG und einen Knuff
    Aiko

    AntwortenLöschen
  3. Sehr geschmackvoll zusammengestellte Fühlingsimpressionen aus Deinem Garten präsentierst Du hier. Die weiße Collage mit den wirklich traumhaft schönen Irissen gefällt mir persönlich besonders gut (was aber nichts mit meinem Namen zu tun hat ;o).
    Und Du hast recht, auch mir geht im Moment jeden Morgen das Herz über, wenn ich in meinen Garten schaue, denn jeden Tag gibt es neue Blüten zu entdecken.

    Herzliche Grüße und eine schöne Restwoche,
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Birgit,
    das ist wirklich eine wunderschöne Blütenvielfalt in Deinem Garten (ich sehe, da hat sich auch eine "Wollblume" eingeschmuggelt ;). Deine Tulpen gefallen mir besonders gut und ich mag, dass sie Namen haben.
    April und Mai sind auch meine Lieblingsmonate, jetzt sieht alles so frisch und neu aus und es gibt so viel zu entdecken.

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich muß Dir sagen, Deine schönen Collagen sind genau meine Kragenweite und auch der Text dazu.
    Mir geht es genauso, auch ich wandle staunend durch den Garten, zumal ich nicht jeden Tag da bin (wohne dzt noch nicht dort, erst wenn es wärmer ist, im Gartenhaus bis Okt., Nov.), so entdeckt man wirkich gar viel.
    Und fotografiert, was das Zeug hält.

    Allerdings hatten wir auch schondie ersten Blattläuse, die ich als "Erstversorgung" mal mit Schmierseifenlauge angespritzt habe.
    Mal sehen, ob es half.

    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Die Iris Serenity Prayer sieht wirklich klasse aus, da könnte man direkt schwach werden! Es ist nur schade dass es jetzt schon wieder viel zu warm ist, da werden die Tulpen bald wieder schlapp machen. Egal, freuen wir uns über das herrliche Wetter, wenn es regnet schimpfen wir auch wieder :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Schön! Deine Collagen schaue ich immer wieder gerne an!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Birgit,
    das sind zauberhafte Eindrücke aus deinem Garten. Und es freut mich, dass du ein Herz für den "Stinkenden" Storchschnabel hast, bei mir darf der auch wachsen (und ich finde, der stinkt nicht wirklich. Wenn ich da an manche Stinkmorcheln denke, die ich schon entsorgen musste!) Im Moment ist es im Garten wirklich wunderbar.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Deine Collagen sind wieder richtige Augenschmankerl!
    Die Tulpe 'Shirley' hatte mein Frauchen im alten Garten. Es ist eine von ihren Lieblingstulpen. Schön, sie hier wieder zu sehen.

    Liebe Grüße, Mrs. Mauritio

    AntwortenLöschen
  10. Der Frühling bringt uns jedes Jahr das grosse Staunen und die dankbare Freude über die wieder erwachten Pflanzenschätze. Du hast vollkommen Recht, da ist man einfach glücklich! Deine Collagen sind ganz toll und widerspiegeln die reiche Frühlingspracht in deinem schönen Garten.
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Akaleia
    da hast du doch tatsächlich ein bisschen geschummelt und ein wolliges Blütchen mit reingenommen - ich hab's sofort gemerkt ;o)
    Deine blauzüngige Iris ist sehr hübsch. Vielleicht sollten wir ein Tauschgeschäft eingehen - ich hätte im Gegenzug einen wunderschönen Partner für sie.
    Viele liebe Grüße von A., die sich immer wieder über deine Beiträge freut.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Birgit,

    das hast du sehr schön geschrieben! Man läuft doch wirklich im Moment wie ein kleines Kind staunend durch den Garten und entdeckt bald stündlich Wunderbares! Ich finde, es gibt überhaupt nichts Schöneres und wer das nicht sehen mag, der ist aber selber schuld.

    Deine Fotos sind wirklich sooo schön, ich bin ganz angetan! Die weiße Iris ist eine wahre Schönheit, aber eigentlich ist alles wunderschön!

    Lieben Gruss und ein gartenschönes Wochenende, Brigitte

    AntwortenLöschen