Mittwoch, 22. April 2009

Die Farbe Weiß

Dieser Farbe muss ich jetzt mal einen extra Post widmen.
Ich liebe das Zusammenspiel von diversen Grüntönen und der Farbe Weiß. Gerade im Schatten bringt dieser Kontrast die Beete zum Leuchten. Zudem strahlt es für mich eine gewisse Ruhe aus.
In Verbindung mit meinen geliebten Hostas und diversen anderen Pflänzchen lassen sich immer wieder neue Anblicke darstellen.
Aber seht selbst - hier sind einige meiner Lieblinge.
Fangen wir mal an mit denen, die schon blühen:

Die Iberis ist einfach nur schön
Egal wo sie steht, sie füllt den Beetrand immer gut aus
Auf die Tulpe Jan Simerink war ich sehr gespannt - sie steht wirklich wie eine Eins und gerade in der Dämmerung sieht sie fantastisch aus
Diese Narzissen duften so stark, dass sie gerade im kleinen Senkgarten auf Nasenhöhe zum Schnuppern einladen.
Das kleine zarte Saxifraga besticht auch durch die schönen Blüten
Die Serenity Prayer (von der Gräfin) ist natürlich nicht ganz weiß - durch ihren auffallenden Bart wirkt sie.
Der White Triumphator mit dem Diacentra album

Weiße Akaleien dürfen nicht fehlen
.....das zarte Epimedium Creeping Yellow


..und der Symphytum mit den weißen Blüten - alles erfreut jetzt schon mein Auge!
in ein paar Wochen folgen dann noch
die fast weißen Rosen (unbekannt - habe ich vom Vorbesitzer übernommen)

die White Wings mit ihren attraktiven Staubgefäßen
(ist bei mir nicht besonders wüchsig - aber ein absoluter Hingucker)
Die Shropshire Lass, die sich später ganz zart ins Apricot verfärbt
Die City of York ist noch nicht aufgeblüht cremeweiß
nachher geht die Farbe in ein ganz zartes Gelb über
das ist meine weiße Bayern-Paeonie - ein Mitbringsel von einer Verwandten aus dem Garten
auf diese Schönheit freue ich mich besonders
die muss ich wieder haben - ein Traum wie Origami..:o))
die ist mir leider dieses Jahr nicht ausgetrieben: die Miss Batemann
selbst der Anblick der Semperblüten und das Gewebe der Spinnenwurzen ist eine Freude

und im September noch die duftende Hostablüte der Plantaginea
und diese Dame passt natürlich auch gut ins Grüne...unsere Madame Coco
es gäbe noch etliche Weiße mehr - die weißen Traubenhyazhinten, die schönen weißen Veilchen,weiße Annemone, weiße Nelke, weißblühender Salbei, weiße Astern, weiße Campanula, die Rosen Seagull, Boule de Neige und auch die Poker wachsen bei mir bis jetzt leider nicht so üppig - also weiß - weiß und nochmal weiß.
Und trotzdem bleibt noch genug Platz für Farbe....:o)))


Ich wünsche Euch noch eine "Rest-Schöne" Woche
LG
Akaleia


Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos! Ich liebe die Farbe weiß auch und habe sogar ein ganzes Beet so bepflanzt. Ein weißes Epimedium hab ich allerdings noch nirgens gesehen, aber das steht jetzt ganz oben auf meiner hw-liste :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Ja - ein dickes Kompliment, das sind einfach traumhafte Fotos und genau so, liebt Frauchen - damit auch ich - die blauen Blüten in unserem Garten - natürlich gehören auch viele weiße dazu - jedenfalls immer wieder herrlich hier auf diesen Blog reinzuschnüffeln.
    LG und ein dickes Wuff Wuff Aiko

    AntwortenLöschen
  3. ...toll! Ich nehme mir ja immer wieder vor, selbst auch mehr weiß zu pflanzen, aber dann habe ich doch wieder in den blauen oder lavendelfarbenen gegriffen. Eine schöne Jahres-Reise in Weiß!

    Viele Grüße
    grunezeux

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Akaleia!
    Weiß ist ein ganz besondere Farbe. Mir gefällt sie jetzt am besten mit dem zarten frischen Frühlingsgrün.
    Coco passt natürlich immer und überall ins Beet.
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  5. Weiß Gott wieso, aber weiß ist immer eine weise Entscheidung.
    Wieder mal ganz schöne und stimmungsvolle Bilder aus deinem Garten.
    Lieben Gruß von Anne

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Über weiß hatte ich mir bisher keine großen Gedanken gemacht, jetzt, wo du sie so wunderschön präsentierst, bin ich begeistert wie edel sie wirken. Gern würde ich mal Coco so richtig sehen, sie muß ja wunderschön sein.
    Vielen Dank für deinen Besuch bei mir, noch stehen die Tomaten prima da, weitere werden morgen folgen.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  8. Seeehr schön weiß! Meine Lieblingsfarbe, neben blau. Grelles rot mag ich nicht, gibt es hier auch nicht.
    Ich freue mich, deinen Garten bald zu sehen!

    Al

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Akalaia,
    das ist ja ein sooo schöner Beitrag!
    Ich liebe die weißen leuchtenden Blüten und Blätter im Garten auch ganz besonders!
    In meinem weißen Beet hat sich ein als weiß gekaufter Rittersporn als lila entpuppt...
    Er darf trotzdem bleiben ;-) erstmal.

    Hihi, und dann hast Du auch noch das farblich passende Kätzchen dazu.

    LG, Anke

    AntwortenLöschen