Mittwoch, 9. Juli 2014

Aix-en-Provence

Der Juli macht mich immer ein Jahr älter.... :-) :-) ..ich habe mir dieses Jahr einen kleinen Wunsch erfüllt: 5 Tage Aix-en-Provence.
Der TGV machts leicht und angenehm, von Frankfurt aus fährt man genau siebenundeinhalb Stunden.

Aix ist eine quirlige, junge und schöne Stadt. Wir haben im historischen Altstadtkern gewohnt, dort kann man alles gut zu Fuß erreichen. Kleine und große Plätze, Gastronomie (und dazu noch gute) en masse, Märkte, die an manchen Stellen 7 Tage die Woche sind, einfach  wunderbar.
Bei einem Cafe Creme konnte man erstmal ganz entspannt das Markttreiben
beobachten.
Angetan haben es mir die Tomaten...was für herrliche alte Tomatensorten.
Wie die geschmeckt haben, muss ich ja nicht erwähnen  :-)...
 ...vom Käse mal ganz zu schweigen.
 Gelaufen sind wir trotz der Hitze viel durch all die wunderschönen kleinen Straßen.
Wir haben Kirchen besucht,
 sind auf den Spuren von Cezanne gewandelt ....
(hier das Atelier von ihm, drinnen durfte man leider nicht fotografieren)
 konnten immer wieder nur über die charmanten Französinnen staunen.
(man trägt viel Kleid, manchmal Hut - aber fast ausnahmslos schicke Schuhe)
 
 
 Wir haben einiges "Sehenswertes" vor die Kamera bekommen...

und überhaupt waren es entspannte und frohe Tage, einzig beim Einkaufen
(Käse, Obst und Gemüse etc.) musste ich mich sehr beherrschen -
das ist der Nachteil beim Zugfahren.
Hier hatte in der Zwischenzeit das Unwetter gewütet - in unserem Ort sind partiell kleine Windhosen durchgezogen -ein paar Tomatenpflanzen  hat es erwischt - meine Bohnen zum Teil,  einige Bäume hat es zerstört, bei uns haben eher die heruntergeschleuderten Äste etwas Schaden hinterlassen, die Tiere haben es gut überstanden und meine Zwillinge und Sohnemann sind mit dem Schrecken davongekommen.
In diesem Sinne kommt noch gut durch die restliche Woche.
Akaleia

Kommentare:

  1. Wunderschön, Provence- meine Lieblingsregion und Wunschwohnort..... In Aix war ich auch schon, den Brunnen habe ich gleich wieder erkannt. Danke für die schönen Eindrücke, die haben mich wieder "abtauchen"lassen
    Viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen

  2. Sehr schöne Bilder - da kommt sofort die Sehnsucht, wieder nach Frankreich zu fahren - ich liebe diese alten Städte und das dortige Lebensgefühl!
    Danke fürs mitnehmen,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderwunderschön!
    Bei Deinen Bilder wird meine Sehnsucht nach der Provence nur noch größer!
    Merci beaucoup und hoffentlich à bientot mal wieder live!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder, das scheint ein wundervoller Ort zu sein!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Ein wundervoller Geburtstags-Trip!!!! Allein die Marktbilder sind einfach klasse!!!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderbare Stadt und Glückwunsch zu der schönen Geburtstagstour. Wir waren vor 3 Wochen auch mal wieder in Aix e. P. - es war allerdings sehr heiß, meistens um die 40°. Erstmalig haben wir den Zeitpunkt getroffen, wo im Umland die Lavendelfelder in voller Blüte standen.

    Schöne Grüße, Ralf

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie kulinarisch von vorne bis hinten und in jeder Lebenssituation! Wundervolle Bilder und großartige Beobachtungen. Das macht richtig Freude und Spaß!
    Hab eine tolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Wow, also diese Tomaten sind wirklich ein Hingucker.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die tollen Bilder... da freut sich mein Frankreich-Herz und gleichzeitig wächst meine Sehnsucht, wieder einmal dorthin zu reisen. Irgendwann... bis dahin freue ich mich einfach an den schönen Bildern, die du von deinen Reisen mitbringst. Merci beaucoup! :-) Liebe Grüße aus dem kleinen Haus am See (o:

    AntwortenLöschen