Freitag, 23. August 2013

Mal kurz...

..in Lyon gewesen.
Unser kleiner Kurztrip zu kulinarischen Ausflügen nach Lyon will ich mal kurz "dazwischen schieben".
Grund war ja der Croix-Rousse Markt, den mein Sohn und ich unbedingt mal hautnah erleben wollten. Fragt eher nicht wie unser Auto nachher beladen war  :)

Ich kenne die Stadt gut, war in der Jugend oft dort - habe sie nun nach über 35 Jahren wieder sehen können und es ist schon erstaunlich "wieviel man mehr und zudem anders" (tolles Deutsch)  als Erwachsener  sieht :)
Lyon ist eine lebendige Stadt - hier verbindet sich meiner Ansicht nach 
gut das Moderne mit dem Alten.
 Gerade hier sehr eindrucksvoll zu sehen - in der verspiegelten Fassade des Monoprix sieht man das wunderschöne alte Gebäude von der gegenüberliegenden Strassenseite.
 Notre- Dame de Fourviere hoch über dem Saone -Ufer.
Das Rathaus von Lyon
Sehr beeindruckend sind auch die diversenWandmalereien .
Hier fand ich einen netten Artikel über Lyon...aber lest selbst!
Wie auch im Rest von Frankreich kann man überall wunderbar entspannen
 - es gibt sie, die kleinen Ecken und ruhigen Plätze.
..und voila, da ist es - das für mich wohl das Französischste...Männer beim Boulespielen.
Einfach wundervoll!
Natürlich sind wir aus kulinarischem Bewundern nach Lyon gefahren - 
und wurden wie immer  in Frankreich nicht enttäuscht.
Die Halles de Paul Bocuse sind schon beeindruckend.
Patisserie auf allerhöchstem Niveau!
Unser Herz hat der Croix-Rousse Markt erobert -was ein Angebot - kleine Produzenten, Dinge, die man hier nie sehen würde....siehe beim Metzgerstand, da wird einfach alles angeboten. (Klickt´s groß)
Ich habe Tomaten (und nicht nur Tomaten) gekauft, die selbst in meinem Garten nicht im Ansatz 
dieses Aroma und dieses Konsistenz haben.
 Alles in allem befanden wir uns beide
in einem Zustand der Glückseligkeit  :) :)
In diesem Sinne startet gut in das wohl eher wettermäßig launisch werdende Wochende.
Akaleia

Kommentare:

  1. Wow, was für tolle Bilder!!!! Das Gemüse ist natürlich der absolute Hit!!! Toll!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigti, ich habe ja schon an anderer Stelle etwas an Eurer tollen Reise teilhaben können. Bisher habe ich Lyon immer nur mit (gefühlt) stundenlangem Umfahren oder Staus in Verbindung gebracht, aber ich bin mir jetzt sicher, dass wir mal einen Aufenthalt dort einplanen sollten!
    Ich hab Dich schon ganz schön beneidet... ;)
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Das sollte natürlich Birgit heißen ;)
    Das kommt davon, wenn man schneller schreiben will, als man denkt.;)))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,

    das kann ich nachvollziehen - Dinge, die man hier nie sehen würde. So ist das! Mein letzter Frankreichbesuch liegt zwar schon lange zurück, aber ich kann mich noch immer sehr gut an den Markt in Chamonix erinnern. Wobei dieser sicher dem Vergleich mit Lyon nicht standhalten würde. Überhaupt glaube ich, dass es in Frankreich zum Lebensstil gehört gute Lebensmittel auszuwählen und zu kaufen. Das wird zelebriert, wie ich von unserem Freund Georges weiß, der schon seit 35 Jahren zu unserem Freundeskreis gehört.

    Ein echtes Schmackerl!

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit, was habe ich da nicht alles für interessante und vor allem leckere - frische Gemüse und süße Versuchungen entdeckt. Meine Tippse ist ein wenig "neidisch" - wenn Du verstehst - wie sie es ausdrücken möchte. Tolle Fahrt und wie immer kommt hier ein
    lauter Wuff und dazu natürlich ein
    LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  6. das sieht alles wunderbar aus ! (ausser dem Metzgerstand, den ich nicht grossklicken muss, an ähnlichen renne ich hier immer schnellstens vorbei…)
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen