Sonntag, 11. Dezember 2011

3.Advent

Die Zeit rennt......und somit rückt auch das Jahresende immer mehr in greifbare Nähe.
Jedes Jahr, so scheint es mir, verfliegt die Zeit schneller.
Klar gibt es dafür wissenschaftliche Erklärungen, die mir auch einleuchten, aber mein subjektives Empfinden lässt mir doch eher ein gemischtes Gefühl zukommen..:)

So sind mal wieder die ersten Plätzchen verspeist, der erste Glühwein getrunken,
die 3. Kerze brennt und
den erwarteten Schnee hatten wir immer noch nicht.
Die Shibui Wolle ist nun auch verwurschtelt...einmal in Form einer Slouche-Mütze
....zum anderen in Hand-Stulpen
Die letzten "bestrickenden Geschenke" werden fertig gestellt.
Also habt nicht allzuviel Stress und geniesst die eigentlich doch eher besinnliche Zeit.
Akaleia
P.S. Wer übrigens mal eine wunderschöne Fahrt unternehmen will, sollte die Empfehlung der Landlust vom November 2007 tätigen.
(Wir haben es endlich nach 4 Jahren geschafft.)
Die Fahrt geht durch das Rodensteiner Land, ein Teil des Odenwalds. Und ich sage Euch, es war märchenhaft. Für Menschen, die eine abwechlunsgreiche Natur lieben, die handwerkliche Arbeit wertschätzen und die ein Sinn für Romantik besitzen, ein Eldorado. Was mit zudem auffiel, dass wirklich viele qualitativ hochwertige Lebensmittel dort noch in kleine Betrieben gefertigt werden.
Aber das Allerbeste..ich habe kein einziges Bild gemacht..:(
Gut, wir waren nicht zum letzten Mal dort.
Wer Interesse hat und die alte Landlust nicht besitzt kann mich gerne anmailen.

Kommentare:

  1. Tolle Fotos!
    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Lass dich nicht stressen, Liebe! Schönes Gestrick kann ich wieder entdecken!
    Danke dir auch für die Fahrtempfehlung. Wir sind ohnehin eben auf der Suche. Aber ich denke, ich habe die alte Landlust.

    Schönen 3. Adventabend, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. ....wunderschöne, verwurschtelte Sachen die da auf dem Gabentisch landen, besonders die Stulpen für Hand und Becher find ich schön.
    Eine besinnliche Adventszeit wünscht Dir, Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Das Übliche! Ich nehme mir auch ständig vor, aus der Landlust etwas zu besuchen und meist klappt es nicht. Das Heft habe ich sicher noch.
    Deine Strickereien sind wie immer klasse, ich nadele auch gerade, bescheiden geradeaus.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Deine Bilder wecken einfach mal wieder meine Sehnsucht nach adventlicher Gemütlichkeit. Dann dürfte allerdings der Schnee nicht fehlen - grins. Vielleicht klappt es bei mir ja kommendes Wochenende, ich werde einfach dran arbeiten.
    Deine Handarbeiten sind wieder wunderschön geworden und werden ganz bestimmt sehr viel Freude bereiten.
    Viele liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen
  6. ohhhhh, wir haben mal mitten im schönen odenwald gewöhnt... doch am meer lebe ich definitiv lieber!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Birgit, hab ganz lieben Dank für Deine vielen so netten Kommentare. Ich hatte doch in letzter Zeit reichlich zu tun. Da ist das www doch ein klein bisschen nach hinten gerutscht.

    Kristina liebt ihre Decke - ich freu' mich so darüber.
    Vor 12 Jahren hat meine Große zum 18ten auch eine Decke bekommen. Da hab' ich schon für's nächste Jahr zum 30ten eine Überarbeitung versprochen ;-)

    Schick' Dir herzliche Weihnachtsgrüße und beste Wünsche für 2012
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alkaleia
    schon wieder ist mir ein post von dir beinahe durch die Latten. Ja die zeit vergeht... ich glaub es auch immer wieder fast nicht wie schnell die Jährchen dahinbrausen!
    Deine Strickereien sind wie immer sehr schön!! Bin jetzt auch am Stricken..... mal schauenwie sich meine Künste weiterentwickeln. Hier in Frankreich ist es eher schwierig an schône Wolle zu kommen.... Ganz viel Synthetic ist da im Umlauf.... aber Dank Internet und BloggerInnenwelt bin ich wenigsten gut informiert was in der CH und in Deutschland in Sachen Wolle so lustvolles läuft.
    ♥-liche Grüsse und heb's guät♥
    Bis bälder bisous Brigitte

    AntwortenLöschen