Dienstag, 13. September 2011

So, wieder rum....

Nun ist die Saison in der Strausswirtschaft schon wieder rum - nette Gäste, interessante Begegnungen und wieder viele neue Ideen schon im Kopf.
Ich hatte mir jedes Mal vorgenommen ein paar Bilder zu machen - was ist bei rausgekommen.....gerade mal 8 Momentaufnahmen.....haha!
Stricktechnisch begeistert mich gerade die Walnussfärbung von Wolltroll...was eine wunderbare unregelmäßige Struktur dieses Garn ergibt - ich mag es sehr.
LinkFür meine älteste Tochter habe ich einen Cardigan angeschlagen - zweifädig verstrickt aus Alpaca von Drops.....genau richtig für die kommende kühle Jahreszeit.
An unserem Haus mussten wir schon wieder eine Hausseite aufgraben (2m tief).....was ein Elend! Auch da ist die Isolierung aufgelöst gewesen und die lehmige Erde, die direkt an die Hauswand vor 25 Jahren aufgeschüttet wurde, tat noch das beste "zum Wasserspeichern"...wie unnötig alles!
Im Januar wurde nach der ersten Hauswandseite das Zimmer im Soutterain renoviert, Tapete wieder futsch und nasse Stellen....wie ärgerlich!

Und geschnitten habe wir...Hängerweise....unsere Sonnengartenteil wirkt nun riesig, die Bepflanzung so klein und mickrig - richtig ungewohnt. Aber das muss halt spätestens alle zwei Jahre sein -ansonsten verliert man de Kampf gegen die Natur.
Die Winzer haben mit der Lese begonnen und ein emsiges Treiben findet nun die nächsten Wochen auf den Strassen und Feldwegen statt.
Habt noch eine gute Woche und geniesst das wohl hoffentlich ruhige Herbstwetter.
Akaleia

Kommentare:

  1. Sehr lecker sieht das aus! Da würde man gerne auch selbst vorbeikommen!

    Schöne Wollware wieder und ja, der Sonnengartenteil zeigt sich nicht eben klein. Ich habe mein Büro im Souterrain und das habe ich vor 20 Jahren von meinen Eltern übernommen. Hier ist es zum Glück ganz trocken. Aber, ich kann mir den Ärger gut vorstellen.

    Lieben Gruß und schöne sonnige Tage, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Birgit, da würde ich sofort einige Portionen verschlingen....sorry bestellen und anständig mümmeln....sieht superlecker aus.
    Tja - Deine Wollträume - Du kannst sie Dir verwirklichen....wie schon sooft: Kompliment auch wegen der Farbenvielfalt und den verschiedenen Garnen.
    Tja - das kenne ich doch aus Erzählungen....Lehmboden, Feuchtigkeit...ist zwar endlich gelöst worden vor rund 20 Jahren - aber nur durch eine Drainage rund ums Haus herum...Gartenrückschnitt: Ein Muss...klar, sonst wächst es einem über den Kopf ;-)
    Wuff und LG und ebenfalls ein paar schöne sommerausklingende Tage....
    Aiko und sein Frauchen Annemarie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,

    leckere Bilder sind das, aber wenn ich mir deine "Baustellen"Bilder so ansehe, dann schlägt es mir auf den Magen...so ein Ärger aber auch, du tust mir wirklich leid.

    Ich wünsche Nerven wie Drahtseile und dass ihr das alles wieder in den Griff bekommt, vielleicht lenkt dich das Stricken ein wenig ab von den Sorgen?

    Ich wünsche es dir
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. ........hmmmmm das sieht ja sooo verführerisch lecker aus und so liebevoll angerichtet da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen.
    Die Walnusswolle würde mir auch gut gefallen, am Samstag war ich auf der Messe "Nadel und Faden" in Osnabrück.....da war soooooviel Wolle, ich konnte mich gar nicht entscheiden?!?!
    Viel Glück bei Freud und Leid wünscht, Heidi

    AntwortenLöschen