Dienstag, 19. Juli 2011

...viel zu erzählen...

..hätte ich nach diesem wundervollen Kurztrip in Thüringen.

Konzentriert hatte sich meine Überraschungssreise auf die Region Saalfeld und Weimar.
Bei Saalfeld hat ein Teil meines Familienzweiges nach der Vertreibung aus Ostpreußen für einige Jahre gelebt - mein Großonkel blieb sogar bis zu seiner Pensionierung im Wirken als Superintendent dort.
In dieser schmucken und zudem großartig von der Orgel bestückten Kirche kamen gerade für meine Onkel, der uns ja begleitete und alles zeigte viele Erinnerungen hoch.
In Saalfeld standen natürlich auch Kirchen - und Museumsbesichtigungen auf dem Programm - hier die St. Johannes Kirche - wirklich sehenswert.
Und Türen und Türen.....so schöne Zeitzeugen....ich liebe solch einen Anblick sehr.
Weimar ist für alle Kulturbegeisterten ein Mekka...wunderbar gepflegt und ein Eldorado für das Lesen und Schwelgen in und um die Kunst - zeitgenössischer und alter!
Und zudem noch so herrlich grün!
Auf den Spuren Goethes sind wir natürlich auch gewandelt.....aber zu Fuß..:o))
Zu Hause sieht es im Garten richtig herbstlich aus.......
die ersten Herbstastern blühen um die Wette
Auch die Herbstannemonen zeigen ihre Pracht - natürlich viel zu früh!
Und Gestricksel darf halt auch nicht fehlen....
dem Gathered Cowl feheln noch die schmückenden Knöpfe
Der Rainbow Color Mizzle ist fertig - ich habe mir nur noch in Jules Wollshop etwas dazu bestellt - nicht nur so zauberhafte Wollnadeln gibt es da....:o))
Diese Traumfärbung von Madelinetosh kam die Woche an.....Glazed Peacan heisst der Strang.
Zusammen mit dem Holst Yarn und der Handfärbung von Wolltroll wird es etwas für mich geben...ich freue mich schon drauf!
Nun wünsche ich Euch allen noch eine frohe Woche und bedanke mich mal auf diesem Wege für all Eure lieben Wünsche anlässlich meines Jubeltages.
Akaleia

Kommentare:

  1. Liebe Birgit, Deine Fotos und Deine Begeisterung erwecken in mir große Lust, auch wieder einmal nach Weimar und Umgebung zu fahren - lang ist es her, dass wir zuletzt dort waren.
    Ich habe auch den Eindruck, als hätte sich der Garten schon auf den Herbst eingestellt, viel zu früh und richtig schade!
    Deine neue Wolle sieht ja klasse aus - aber passt farblich irgendwie auch schon zum Herbst!;)
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Meine Herbstanamonen sind immer im Juli schon soweit. Weiß auch nicht, warum die so heißen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,
    Deine Bilder sind wieder wunderschön.
    Da könnt ich sofort losfahren.
    Dein Gestricksel ist zauberhaft.

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    in Weimar war ich vor zwei oder drei Jahren auch mal kurz. Diese Stadt hat mir auch sehr gut gefallen. Ich wäre gerne länger als nur ein paar Stunden dort geblieben.
    Herzliche Grüße
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder aus Thüringen. Dein Blog gefällt mir ausgesprochen gut, gerne komme ich bald wieder.
    Liebe Grüße aus dem Marburger Land
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. Schön dass es dir in Weimar gefallen hat! ich mag sie auch, meine Heimatstadt.
    Falls es dich mal wieder hinzieht, melde dich einfach, wir haben eine nette Fewo oberhalb vom Schloss.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Mal wieder tolle Bilder und auch noch ein so schönes Tuch - ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen