Sonntag, 15. Mai 2011

Nicht nur geometrisch

Different Lines - was ein großartiger Name für ein Tuchprojekt von Veera aus Finnland - und wer genau hinschaut sieht warum -es wird mit verkürzten Reihen gestrickt und daher kommen nach außen hin breiter werdende Streifen zu stande - großartig!
Bei mir musste nun die schöne Quince & Co Wolle dran glauben - tolle Farben!
Auch das Long-Top für meine älteste Tochter ist fertig geworden und sie hat es schon getragen und Muttern war stolz auf das erste Projekt dieser Art - und natürlich auch auf die Trägerin..:o))
So zart wie sie ist, kann sie dieses Ajour-Blättermuster gut tragen.
Ein neues Projekt ist schon wieder auf die Nadel gehüpft - die Reste von ITO haben gerade "hier" geschrien - ein Top für eine meiner Zwillinge.
Nun Farb- und Formkontrast!
Mein Inspira-Cowl hat zugenommen und ich freue mich schon riesig darauf das gute Stück anzuziehen - aber da muss es wohl noch etwas kühler werden - obwohl.....:o))
Im Garten hat sich dieses Jahr eine meiner Irislieblinge von der besten Seite gezeigt - dieses Apricot-Lachs - einfach umwerfend!
Und mein Lazy-Frosch - der hat es einfach gut!
Bleibt so entspannt wie er in der kommenden Woche!
HG
Akaleia

Kommentare:

  1. Danke für den Hinweis zu Different Lines! Dass das Tuch (welches ich schon ein paar Mal angeschaut hatte) breiter werdende Streifen hat war mir noch nicht aufgefallen...
    Du bist ja unglaublich fleißig am Stricken - bei mir ruht gerade alles.
    Das Long-Top sieht wunderschön und edel aus und steht deiner Tochter offenbar perfekt!
    Mit dem Anstrickfoto vom neuen Top machst du mächtig neugierig! Da bin ich schon auf die Fortsetzung gespannt...
    LG, Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Jesses, dieses Top... wow, ist das schööön! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Toll sehen deine Arbeiten aus! Farblich und handwerklich perfekt!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Birgit, ich kann das gar nicht glauben, Du kannst ja mit den Nadeln zaubern. Bewunderung von Frauchen und dazu immer diese besonders anmutigen Collagen.....
    Die Iris ist ja der Traum....so eine Schönheit!
    Danke für die wunderbaren Fotos. Stricken ist wirklich eine Kunst.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  5. Das Longtop ist ja ein Traum...sieht aus wie textile Spitzen, so zart! Du bist eine fleissige Künstlerin! Um deine Iris beneide ich dich ein wenig....keine einzige hat sich dieses Jahr in meinem Garten gezeigt...nur Blätter :-( !
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen